Your Cart

Entdecke über 70 Trails schweizweit!

Frick: 8 Fun-Facts, die du noch nicht kanntest!

Entdecke Frick, die grösste Gemeinde im Fricktal, mit neuen Augen! In diesem Blogpost lüften wir acht spannende Geheimnisse, die du garantiert noch nicht kanntest.

Freue dich auf eine Reise durch die Geschichte Fricks, gespickt mit unterhaltsamen Anekdoten und unbekannten Details. Ob du ein Einheimischer oder ein Tourist bist, diese Fun-Facts werden dein Wissen über Frick erweitern und deine nächste Entdeckungstour durch die Stadt bereichern.

Also, worauf wartest du noch? Tauche ein in die Welt von Frick und lass dich von unseren Fun-Facts verzaubern!

Foxtrail Jurapark Aargau Header

Fun-Facts über Frick, die du noch nicht wusstest!

1. Eisenerzgebiet

Der Ortsname stammt vom lateinischen ferraricia, was “Eisenerzgebiet” bedeutet. Zur Römerzeit wurde in der Gegend Eisenerz gewonnen.

2. Fünf Jahrmärkte

1701 wurde Frick von Kaiser Leopold I. mit dem Marktrecht ausgestattet. Auch heute noch sind die fünf Jahrmärkte ein beliebter Treffpunkt auf der für den Verkehr gesperrten Hauptstrasse. Zu den Märkten gehört der Fasnachtsmarkt, der Pfingstmarkt, der Sommermarkt, der Martinimarkt und der Weihnachtsmarkt.

3. Vitamare

Das Freibad Vitamare ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher, besonders während der warmen Sommermonate. Es bietet eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter Schwimmbecken, Wasserrutschen, Sonnenliegen und Cafés.

4. Sauriermuseum

Das Sauriermuseum Frick ist das einzige Museum der Schweiz, das ein vollständiges Skelett des Dinosauriers Plateosaurus zeigt. Dieses Skelett wurde in einer Tongrube bei Frick geborgen. Neben den vielen weiteren Fossilien ist auch ein Film über die spannende Entdeckungsgeschichte der Fricker Dinosaurier zu sehen. 

5. Klopfplatz Gruhalde

Auf dem Klopfplatz Gruhalde wurden die Plateosaurierknochen aus dem Sauriermuseum in Frick gefunden. Die Fundstätte ist öffentlich zugänglich und unter Hobby-Archäologen sehr beliebt für die Suche nach anderen Fossilien.

6. Saurier im Kreisel

Seit dem Fund des ersten Saurierknochens im Jahr 1961 ist der historische Marktflecken Frick um eine neue Attraktion bereichert worden. Ein von Daniel Schwarz, einem Eisenplastiker, geschaffener Saurier steht nun im Strassenkreisel an der Hauptstrasse nahe dem Autobahnanschluss und erinnert an die längst ausgestorbenen Tiere, während er gleichzeitig für das Sauriermuseum in Frick wirbt.

7. Chriesiwäg

Der Chriesiwäg in Gipf-Oberfrick führt durch die wunderschöne, kirschbaumreiche Landschaft des Fricktals und vermittelt Wissenswertes zum Kirschenanbau.

8. Vom Lindenblatt zum Fuchs

Seit dem Jahr 1803, als das Fricktal dem Kanton Aargau beitrat, führte die Gemeinde Frick ihr eigenes Siegel und Wappen, das ein grünes Lindenblatt auf silbernem Hintergrund zeigte. Über ein Jahrhundert lang war das Lindenblatt das symbolische Emblem der Gemeinde, das auf Siegeln und Fahnen der Dorfvereine bis zum Jahr 1931 zu finden war. Seit dieser Zeit trägt die Gemeinde jedoch im Siegel und Wappen einen roten Fuchs.

Über Frick

iStock 1320651702

Frick ist eine Einwohnergemeinde im Schweizer Kanton Aargau. Sie gehört zum Bezirk Laufenburg, ist dessen bevölkerungsreichste Gemeinde und das Regionalzentrum des oberen Fricktals.

Geographie

Das Dorf liegt im Tal der Sissle, das sich an dieser Stelle zu einem breiten und flachen Becken ausweitet. Im Osten beginnt das Gemeindegebiet bei der Mündung des Staffeleggbachs in die Sissle. Im Südwesten liegt das Tal des Bruggbachs, der im Zentrum von Frick in die Sissle mündet. 

Bevölkerung

Am 31. Dezember 2022 lebten 5718 Menschen in Frick, der Ausländeranteil betrug 26,8 %.Bei der Volkszählung 2015 bezeichneten sich 37,9 % als römisch-katholisch und 18,6 % als reformiert; 43,5 % waren konfessionslos oder gehörten anderen Glaubensrichtungen an.

Wirtschaft

Frick ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort im Fricktal. In der Gemeinde gibt es viele Gewerbe- und Industriebetriebe.

Verkehr

Frick ist durch die S-Bahnlinie S12 (Brugg – Frick – Laufenburg) an den öffentlichen Verkehr angeschlossen. Die Gemeinde verfügt auch über einen Autobahnanschluss an die A3 (Basel – Zürich).

Sehenswürdigkeiten

  • Sauriermuseum
  • Klopfplatz
  • Fricktalermuseum

Veranstaltungen

  • Fasnachtsmarkt
  • Pfingstmarkt
  • Sommermarkt
  • Martinimarkt
  • Weihnachtsmarkt

Bonus-Tipp: Frick mit Foxtrail entdecken

Jurapark Aargau 1

Foxtrail ist eine einzigartige und interaktive Schnitzeljagd, die Besuchern eine innovative Möglichkeit bietet, Frick und seine Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Bei diesem Abenteuer werden Teilnehmer in Teams durch die Stadt geführt, wobei sie Rätsel lösen und Hinweise dechiffrieren müssen, um den nächsten Standort auf ihrem Weg zu finden. Dieses Erlebnis ist so gestaltet, dass es nicht nur die physische Bewegung durch die Stadt fördert, sondern auch die Teamarbeit und das logische Denken herausfordert.

Wie funktioniert der Foxtrail in Frick?

Startpunkt: Jeder Foxtrail beginnt an einem festgelegten Startpunkt, wo Teams ihre Unterlagen und erste Hinweise erhalten. Dies markiert den Beginn ihres Abenteuers durch Frick.

Rätsel lösen: Die Teilnehmer müssen verschiedene Rätsel lösen, die sie zu versteckten Botschaften, ungewöhnlichen Orten und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Frick führen. Die Rätsel sind so konzipiert, dass sie die Teilnehmer dazu anregen, die Umgebung genau zu betrachten und sich mit der Geschichte und Kultur der Stadt auseinanderzusetzen.

Teamerlebnis: Obwohl man Foxtrail mit der Familie, Freunden oder als Teambuilding-Aktivität mit Kollegen erleben kann, steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Die Aufgaben erfordern Kommunikation und Zusammenarbeit, was das Ganze zu einem sozialen Erlebnis macht.

Durch die Teilnahme an einem Foxtrail in Frick erhalten Besucher die Gelegenheit, die Stadt auf spielerische Weise zu erkunden. Sie entdecken nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten, sondern auch verborgene Ecken und besondere Orte, die abseits der üblichen Touristenpfade liegen. Gleichzeitig lernen sie interessante Fakten über Frick und seine Geschichte, was die Erfahrung sowohl lehrreich als auch unterhaltsam macht. Foxtrail bietet somit eine perfekte Kombination aus Abenteuer, Kultur und Spass, ideal für alle, die Frick auf eine einzigartige und interaktive Weise entdecken möchten.

Unsere Empfehlung
Foxtrail Jurapark

Foxtrail Jurapark

2-3 Stunden | CHF 29.00
Details anzeigen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Weitere Beiträge

Magazin
Laura

Foxtrail mit dem Verein

Foxtrail bietet mehr als nur eine einfache Schnitzeljagd. Es ist eine interaktive Erfahrung, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dazu herausfordert, knifflige Rätsel zu lösen, um

Weiterlesen →