Your Cart

Entdecke über 70 Trails schweizweit!

Lausanne: 14 Fun-Facts, die du garantiert noch nicht kanntest!

Wusstest du, dass Lausanne mehr zu bieten hat als nur die olympische Hauptstadt zu sein? In dieser charmanten Stadt am Genfersee warten verborgene Schätze und spannende Geschichten darauf, von dir entdeckt zu werden.

Lausanne ist mehr als nur eine Stadt – es ist ein Erlebnis! In diesem Blogpost entdeckst du 14 Fun-Facts, die du wahrscheinlich noch nicht kanntest.

Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir deine Abenteuerlust und lass dich von Lausanne verzaubern!

iStock 481077864

Fun-Facts über Lausanne, die du noch nicht wusstest!

1. Die Stadt der drei Hügel

Lausanne ist auf drei Hügeln erbaut: Altstadt, Bourg und Saint-Laurent.

2. Olympische Hauptstadt

Lausanne ist die Heimat des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und somit die “Olympische Hauptstadt”. Das Olympische Museum befindet sich ebenfalls in Lausanne.

3. Einzigartige Metro

Lausanne hat die einzige Metro in der Schweiz. Als Verbindung zwischen Ouchy-Olympique und Croisettes erleichtert die M2 den Einwohnern und Touristen in Lausanne das Leben, weil sie damit in kürzester Zeit durch die ganze Stadt kommen.

4. Seit über 8’000 Jahren

Die ersten Spuren einer Besiedelung in der Region Lausanne reichen bis 6000 v. Chr. zurück. Zur Zeit der Gallier und Römer trug der Ort den keltischen Namen Lousonna.

5. Eurovision Song Contest

Im Jahre 1989 fand der Eurovision Song Contest in Lausanne statt. Den Sieg holte damals die Jugoslawische Gruppe Riva mit dem Lied Rock Me.

6. Diamond League

Lausanne ist Austragungsort der Diamond League, einer jährlichen Leichtathletikveranstaltung, die Spitzenathleten aus der ganzen Welt anzieht. Für Sportbegeisterte ist es ein spannendes Spektakel.

7. IMD

In Lausanne befindet sich das International Institute for Management Development (IMD), eine der weltweit führenden Business Schools. Das IMD bietet Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte an und ist bekannt für seine Expertise in der Entwicklung von Führungskräften.

8. JazzOnze+ Festival

In den mehr als 30 Jahren seines Bestehens hat sich das JazzOnze+ Festival Lausanne einen Platz unter den besten Jazzfestivals der Schweiz und auch Europas verdient.

9. Der Sauvabelin-Turm

Der Sauvabelin-Turm ist ein hölzerner Turm im Sauvabelin-Park, der einen Panoramablick auf Lausanne und die Umgebung bietet. Er ist ein beliebter Ort für Picknicks und zum Entspannen.

10. Das Béjart Ballet

Das Béjart Ballet Lausanne ist eine international anerkannte Ballettkompanie, die vom berühmten Choreografen Maurice Béjart gegründet wurde. Es verzaubert das Publikum mit seiner künstlerischen Exzellenz und seinen emotionalen Darbietungen.

11. Montbenon-Esplanade

Auf diesem ehemaligen Waffenplatz im Stadtzentrum, nur einige Schritte von St-François entfernt, bietet die Montbenon-Esplanade auf einer ebenen Strecke von mehr als 500 Metern eine atemberaubende Aussicht über die Stadt Lausanne und den See.

12. Der Olympiapark-Brunnen

Mit einer atemberaubender Wasserstrahl- Höhe von 140 Metern ist der Olympiapark-Brunnen ein faszinierendes Schauspiel der Kunst und Technik.

13. Escaliers du Marché

Die überdachte Escaliers du Marché, die von der Place de la Palud zur Kathedrale führt, ist zweifellos einer der malerischsten Orte des Stadtzentrums. Diese Treppe bestand bereits im 13. Jahrhundert und diente als Verbindungsweg zwischen den beiden Märkten der mittelalterlichen Stadt. Entlang der Treppe stehen Wohnhäuser aus dem 16. Jahrhundert.

14. Papet Vaudois

Ein traditionelles Gericht aus der Lausanner Küche ist Papet Vaudiois. Eine Mischung aus Kartoffeln, Lauch und Kohlwurst.

Über Lausanne

Foxtrail Alti Lausanne Rotillon Alti

Lausanne ist eine charmante Stadt am Genfersee in der Westschweiz. Mit rund 143’000 Einwohnern ist sie die zweitgrösste Stadt der Romandie nach Genf und die Hauptstadt des Kantons Waadt.

Lage und Umgebung:

Lausanne liegt am Nordufer des Genfersees, inmitten einer malerischen Landschaft. Die Stadt ist umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen, die zum Wandern und Radfahren einladen. Der Genfersee bietet zudem vielfältige Möglichkeiten für Wassersport und Schifffahrten.

Geschichte:

Im Laufe der Geschichte entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Handelszentrum und wurde im 19. Jahrhundert zu einer beliebten Tourismusdestination.

Sehenswürdigkeiten:

Neben der Kathedrale Notre-Dame de Lausanne gibt es in Lausanne noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, darunter:

  • Das Schloss Ouchy: Das Schloss Ouchy am Seeufer beherbergt heute ein Museum und ein Kongresszentrum.
  • Das Olympische Museum: Das Olympische Museum zeigt die Geschichte der Olympischen Spiele und des Internationalen Olympischen Komitees.
  • Die Fondation de l’Hermitage: Die Fondation de l’Hermitage ist ein Museum mit einer Sammlung von Gemälden und Skulpturen aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
  • Der Sauvabelin-Turm: Der Sauvabelin-Turm ist ein 35 Meter hoher Aussichtsturm, der einen Panoramablick über die Stadt und den Genfersee bietet.

Veranstaltungen:

In Lausanne finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen statt, darunter:

  • Das Festival de la Cité: Das Festival de la Cité ist ein Festival für Strassenkunst, das im Juli stattfindet.
  • Das JassOnze+ Festival: Das Festival ermöglicht es Lausanne, die besten Jazzkünstler der Welt in die Stadt zu holen.
  • Weihnachtsmarkt: Der Weihnachtsmarkt in Lausanne ist einer der schönsten der Schweiz.

Lausanne ist eine Stadt mit viel Charme und Geschichte. Die Stadt bietet ihren Besuchern eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen.

Bonus-Tipp: Lausanne mit Foxtrail entdecken

Foxtrail Alti Lausanne Freunde

Foxtrail ist eine einzigartige und interaktive Schnitzeljagd, die Besuchern eine innovative Möglichkeit bietet, Lausanne und seine Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Bei diesem Abenteuer werden Teilnehmer in Teams durch die Stadt geführt, wobei sie Rätsel lösen und Hinweise dechiffrieren müssen, um den nächsten Standort auf ihrem Weg zu finden. Dieses Erlebnis ist so gestaltet, dass es nicht nur die physische Bewegung durch die Stadt fördert, sondern auch die Teamarbeit und das logische Denken herausfordert.

Wie funktioniert Foxtrail in Lausanne?

Startpunkt: Jeder Foxtrail beginnt an einem festgelegten Startpunkt, wo Teams ihre Unterlagen und erste Hinweise erhalten. Dies markiert den Beginn ihres Abenteuers durch Lausanne.

Rätsel lösen: Die Teilnehmer müssen verschiedene Rätsel lösen, die sie zu versteckten Botschaften, ungewöhnlichen Orten und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Lausanne führen. Die Rätsel sind so konzipiert, dass sie die Teilnehmer dazu anregen, die Umgebung genau zu betrachten und sich mit der Geschichte und Kultur der Stadt auseinanderzusetzen.

Teamerlebnis: Obwohl man Foxtrail mit der Familie, Freunden oder als Teambuilding-Aktivität mit Kollegen erleben kann, steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Die Aufgaben erfordern Kommunikation und Zusammenarbeit, was das Ganze zu einem sozialen Erlebnis macht.

Durch die Teilnahme an einem Foxtrail in Lausanne erhalten Besucher die Gelegenheit, die Stadt auf spielerische Weise zu erkunden. Sie entdecken nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten, sondern auch verborgene Ecken und besondere Orte, die abseits der üblichen Touristenpfade liegen. Gleichzeitig lernen sie interessante Fakten über Lausanne und seine Geschichte, was die Erfahrung sowohl lehrreich als auch unterhaltsam macht. Foxtrail bietet somit eine perfekte Kombination aus Abenteuer, Kultur und Spass, ideal für alle, die Lausanne auf eine einzigartige und interaktive Weise entdecken möchten.

Unsere Empfehlung
Foxtrail Alti

Foxtrail Alti

2.5-3.5 Stunden | CHF 32.00
Details anzeigen
Unsere Empfehlung
Foxtrail Citi

Foxtrail Citi

3-4 Stunden | CHF 32.00
Details anzeigen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Weitere Beiträge

Magazin
Laura

Foxtrail mit dem Verein

Foxtrail bietet mehr als nur eine einfache Schnitzeljagd. Es ist eine interaktive Erfahrung, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dazu herausfordert, knifflige Rätsel zu lösen, um

Weiterlesen →