Your Cart

Entdecke über 70 Trails schweizweit!

Rapperswil: 8 Fun-Facts, die du garantiert noch nicht kanntest!

Wusstest du, dass Rapperswil nicht nur für das Schloss und die Rosengärten bekannt ist? In dieser charmanten Stadt am Zürichsee warten verborgene Schätze und spannende Geschichten darauf, von dir entdeckt zu werden.

Rapperswil ist mehr als nur eine Stadt – es ist ein Erlebnis! In diesem Blogpost entdeckst du 8 Fun-Facts, die du wahrscheinlich noch nicht kanntest.

Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir deine Abenteuerlust und lass dich von Rapperswil verzaubern!

Foxtrail Baccara Rapperswil Zuerich Ostschweiz Rosenstadt

Fun-Facts über Rapperswil, die du noch nicht wusstest!

1. Die Stadt der Rosen

Rapperswil ist auch als die “Stadt der Rosen” bekannt. Über 15’000 Rosenstöcke zieren in über 600 Sorten die öffentlichen Gärten der Stadt, die im Juni und Juli in voller Blüte steht.

2. Seit über 5’000 Jahren besiedelt

Die Gegend von Rapperswil-Jona war bereits bei den Kelten und später auch bei den Römern sehr beliebt. Zahlreiche archäologische Funde zeugen von einer frühen Besiedelung. Die ältesten archäologischen Funde zeigen, dass die Gegend schon vor mindestens 5’000 Jahren bewohnt war.

3. Stadtgründung im 2. Jahrtausend

Um 1200 dürfte die Gründung der Stadt Rapperswil erfolgt sein, als die wohlhabende Adelsfamilie der Rapperswiler ihren Stammsitz von Alt-Rapperswil auf das Seeufer gegenüber verlegte. Erstmals urkundlich erwähnt wurden die Stadt und Burg Rapperswil im Jahr 1229.

4. Rapperswil und Jona vereinigt

Die Gemeinde Jona war 12 mal so gross wie Rapperswil und hatte 17’000 Einwohner. Die beiden Gemeinden waren so zusammengewachsen, dass die Grenzen gar nicht mehr erkennbar waren. Am 30. November im Jahr 2003 stimmten die Bürgerschaften von Rapperswil und Jona dem Grundsatz einer Initiative zu, wonach beide Gemeinden auf Anfang 2007 vereinigt werden sollen.

5. Wappenrose als Geschenk

Ende des 12. Jahrhunderts heiratete der Toggenburger Diethelm VI. die Guta von Rapperswil. Die Rapperswiler Freiherren gaben ihm als Mitgift nicht nur die Grafschaft Uznach, sondern auch eine der drei Rosen aus dem Wappen. So kommt es, dass das Wappen von Uznach noch heute eine Rose und dasjenige von Rapperswil-Jona zwei Rosen zeigt.

6. Die Perle am Obersee

Rapperswil-Jona wird oft als “Perle am Obersee” bezeichnet aufgrund seiner malerischen Lage am Zürich-Obersee.

7. Zweitgrösste Stadt im Kanton St. Gallen

Mit rund 28’000 Einwohner ist Rapperswil-Jona die zweitgrösste Stadt im Kanton St. Gallen.

8. Das Polenmuseum

Gegründet wurde das Polenmuseum in Rapperswil zu einer Zeit, während der Polen als Staat nicht existierte. Bis heute erfüllt es die Funktion eines Polnischen Nationalmuseums im Ausland. Aufgrund seiner Entstehungsgeschichte versteht sich das Polenmuseum als ein Museum im Dienst einer freiheitlichen Gesinnung. In einer imposanten Dauerausstellung präsentiert dir das Museum eine Übersicht über die wechselhafte, oft dramatische Geschichte Polens in den letzten 150 Jahren. Auch Werke polnischer Künstler stellt das Museum aus.

Über Rapperswil

Foxtrail Baccara Rapperswil Zuerich Ostschweiz Sightseeing

Rapperswil ist eine charmante Stadt am Zürichsee, im Kanton St. Gallen, in der Ostschweiz. Mit rund 28’000 Einwohnern ist sie, wie bereits in den Fun-Facts erwähnt, die zweitgrösste Stadt des Kantons nach St. Gallen.

Lage und Umgebung:

Rapperswil liegt am rechten Ufer des Zürichsees, inmitten einer malerischen Landschaft. Die Stadt ist umgeben von sanften Hügeln und Wäldern, die zum Wandern und Radfahren einladen. Der Zürichsee bietet zudem vielfältige Möglichkeiten für Wassersport und Schifffahrten.

Geschichte:

Die Besiedlungsgeschichte der unmittelbaren Umgebung von Rapperswil reicht ins 4. Jahrtausend v. Chr. zurück. Der Siedlungsstandort im Umfeld des Schlosshügels Lindenhof lässt sich bis ins späte 10. Jahrhundert historisch gesichert zurückverfolgen. Im Jahr 1229 wird die Stadt erstmals urkundlich erwähnt.

Sehenswürdigkeiten:

Neben dem Schloss gibt es in Rapperswil noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, darunter:

  • Die Altstadt: Die Altstadt von Rapperswil mit ihren engen Gassen, historischen Gebäuden und gemütlichen Restaurants lädt zum Bummeln und Verweilen ein.
  • Das Kapuzinerkloster: Das Kapuzinerkloster mit seiner Gruft, in der über 4000 Menschen bestattet sind, ist ein weiteres Highlight der Stadt.
  • Die Rosengärten: Die Rosengärten mit ihren über 15’000 Rosenstöcken sind ein Paradies für Blumenliebhaber.
  • Der Zürichsee: Der Zürichsee bietet vielfältige Möglichkeiten für Wassersport und Schifffahrten.
  • Die Holzbrücke von Rapperswil nach Hurden: Die Holzbrücke bietet die Möglichkeit für einen wunderschönen Spaziergang übers Wasser.

Veranstaltungen:

In Rapperswil finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen statt, darunter der Christkindlimärt. Der Weihnachtsmarkt in Rapperswil ist einer der schönsten der Schweiz.

Rapperswil ist eine Stadt mit viel Charme und Geschichte. Die Stadt bietet ihren Besuchern eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen.

Bonus-Tipp: Rapperswil mit Foxtrail entdecken

Foxtrail Baccara Rapperswil Zuerich Ostschweiz Hinweise finden

Foxtrail ist eine einzigartige und interaktive Schnitzeljagd, die Besuchern eine innovative Möglichkeit bietet, Rapperswil und seine Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Bei diesem Abenteuer werden Teilnehmer in Teams durch die Stadt geführt, wobei sie Rätsel lösen und Hinweise dechiffrieren müssen, um den nächsten Standort auf ihrem Weg zu finden. Dieses Erlebnis ist so gestaltet, dass es nicht nur die physische Bewegung durch die Stadt fördert, sondern auch die Teamarbeit und das logische Denken herausfordert.

Wie funktioniert Foxtrail in Rapperswil?

Startpunkt: Jeder Foxtrail beginnt an einem festgelegten Startpunkt, wo Teams ihre Unterlagen und erste Hinweise erhalten. Dies markiert den Beginn ihres Abenteuers durch Rapperswil.

Rätsel lösen: Die Teilnehmer müssen verschiedene Rätsel lösen, die sie zu versteckten Botschaften, ungewöhnlichen Orten und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Rapperswil führen. Die Rätsel sind so konzipiert, dass sie die Teilnehmer dazu anregen, die Umgebung genau zu betrachten und sich mit der Geschichte und Kultur der Stadt auseinanderzusetzen.

Teamerlebnis: Obwohl man Foxtrail mit der Familie, Freunden oder als Teambuilding-Aktivität mit Kollegen erleben kann, steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Die Aufgaben erfordern Kommunikation und Zusammenarbeit, was das Ganze zu einem sozialen Erlebnis macht.

Durch die Teilnahme an einem Foxtrail in Rapperswil erhalten Besucher die Gelegenheit, die Stadt auf spielerische Weise zu erkunden. Sie entdecken nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten, sondern auch verborgene Ecken und besondere Orte, die abseits der üblichen Touristenpfade liegen. Gleichzeitig lernen sie interessante Fakten über Rapperswil und seine Geschichte, was die Erfahrung sowohl lehrreich als auch unterhaltsam macht. Foxtrail bietet somit eine perfekte Kombination aus Abenteuer, Kultur und Spass, ideal für alle, die Rapperswil auf eine einzigartige und interaktive Weise entdecken möchten.

Unsere Empfehlung
Foxtrail Baccara

Foxtrail Baccara

3-4 Stunden | CHF 36.00
Details anzeigen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Weitere Beiträge

Magazin
Laura

Foxtrail mit dem Verein

Foxtrail bietet mehr als nur eine einfache Schnitzeljagd. Es ist eine interaktive Erfahrung, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dazu herausfordert, knifflige Rätsel zu lösen, um

Weiterlesen →